eiko_list_icon Gymnasium Handrup Brandalarm

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Zugriffe 198
Einsatzort Details

Handrup, Hestruperstraße 1
Datum 02.09.2022
Alarmierungszeit 09:29 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Wettrup
FF Handrup
FF Lengerich
FF Haselünne
FF Lingen
FF Gersten
FF Langen
DRK EL

Einsatzbericht

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden die Feuerwehren Handrup und Wettrup am Freitag dem 2. September 2022 zum Gymnasium Leoninum nach Handrup gerufen. Bereits auf der Anfahrt dieser Feuerwehren wurden vom Gemeindebrandmeister weitere Kräfte der FF Lengerich nachalarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war die Schule schon vorbildlich geräumt, so dass wir ohne Probleme an das Objekt anfahren konnten. Bei Kontrolle der Brandmeldeanlage wurde festgestellt das in einem Raum im obersten Geschoss ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Daraufhin wurden die Feuerwehren Langen und Gersten, sowie die Hubrettungsfahrzeuge aus Haselünne und Lingen nachalarmiert. 

Die im ersten Brandabschnitt eingesetzten Trupps unter Atemschutz fanden in dem verqualmten Raum eine verletzte Person, die nicht mehr gehfähig war und über den Gelenkmast der FF Haselünne gerettet werden musste. Weitere Trupps welche zur Personensuche eingeteilt waren fanden im Laufe der Zeit zwei weitere Personen in dem Gebäude, führten sie nach draußen und übergaben sie an das DRK welche die Versorgung übernahm. Anschließend konnten die Einsatzkräfte über die festinstallierte Steigleitung das Feuer bekämpen. Weiterhin musste aufgrund Wassermangels für diesen Abschnitt eine Wasserversorgung über weite Wegstrecke eingerichtet werden.

Im zweiten Abschnitt war es die Aufgabe der Feuerwehr eine Riegelstellung aufzubauen um ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile zu verhindern. Leider war auch hier eine mangelnde Wasserversorgung zu beklagen.

Da es sich bei diesem Szenario um eine angekündigte Übung handelte war der Ablauf relativ entspannt und man bekam die Lage relativ rasch in den Griff. In der anschließenden Manöverkritik durch Beobachter von verschiedenen anderen Feuerwehren konnten einige Probleme aufgezeigt werden, wo man nun zielführend dran arbeiten kann und im Ernstfall nicht die gleichen Fehler macht. Andere Probleme wie z. B. die mangelde Wasserversorgung sind allerdings Themen die wahrscheinlich ertwas länger diskutiert werden müssen.

Die Bilder wurden freundlicherweise vom Gymnasium Leoninum Handrup zur Verfügung gestellt.

 

  • alarm1
  • alarm10
  • alarm11
  • alarm16
  • alarm17
  • alarm2
  • alarm3
  • alarm4
  • alarm5
 
 

Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.